1992 Fachabitur am Technischen Gymnasium Balingen.

Musikalische Ausbildung: Trompete, E-Bass, Gitarre, Klavier und Cello.

Studium: Lehramt an Grund- und Hauptschulen - Musik, Physik und Biologie.

1999 - 2001: Ausbildung zum Geigenbauer Bei H.J. Homolka in Stuttgart. Blockunterricht an der BFS Mittenwald. Abschluss mit Auszeichnung.

Gesellenzeit bis 2016 bei Pierre Chaubert in Füssen.

2007: Meisterprüfung.

2009: Gewerbeanmeldung in Pfronten - Bau von Geigen, Bratschen und Celli.

2013 - 2015: Organisation des "Treffpunkt Geigenbau" während des Festival Vielsaitig.

2016: Selbständig in Kempten. 

Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen. 

Betreuung des Oberstdorfer Musiksommer seit 2018.